Navigation

Das Schufa Scoring

Darlehen Kreditanfrage

Das Schufa Scoring – undurchsichtige Berechnungsmethoden

Beim Schufa-Scoring handelt es sich um ein Punktverfahren, das dazu genutzt wird, Ihre bisherige Zuverlässigkeit bei der Rückzahlung von Krediten zu analysieren und auf Grundlage dessen eine Prognose über Ihr zukünftiges Zahlungsverhalten zu erstellen. Zwar gibt das Scoring der Schufa per se keine Auskunft über Ihre Bonität, dennoch entscheiden sich viele Banken in der Regel bei einem schlechten Score, Ihnen einen Kredit zu verwehren. Der Wert hat also eine direkte Auswirkung auf Ihre Kreditwürdigkeit in den Augen der Banken. Doch nicht überall sind die Daten der Schufa von Relevanz, wenn es um die Kreditvergabe geht. Bei uns wird keine Auskunft von dieser Organisation eingeholt, sodass Sie auch bei einem negativen Score problemlos einen Kredit erhalten.

Kredite ohne Schufa

Wie wird die Schufa Scoring Einstufung erstellt?

Eine Reihe von Faktoren kann Ihren Score positiv oder negativ beeinflussen. Die häufigsten Daten, die für eine Berechnung Ihrer Zahlungsmoral genutzt werden, sind indes die folgenden:

  • Anzahl Wohnsitzwechsel
  • Ihr Alter
  • Frequenz der Kontowechsel
  • Häufigkeit der Kreditaufnahmen

Der letzte Punkt bezieht sich indes nicht nur auf die Aufnahme bestimmter Privatkredite, sondern kann jeden Vertragsabschluss betreffen. So wird bei der Schufa beispielsweise auch gespeichert, ob Sie einen Handyvertrag abgeschlossen haben. Je nachdem, wie sich Ihr Zahlungsverhalten gegenüber Ihrem Vertragspartner gestaltet, verändert sich auch der Wert Ihres Scores ins Positive oder Negative. Die Daten werden vom Vertragspartner der Schufa – das können Banken aber auch andere Unternehmen sein – an diese ohne Ihr Zutun weitergeleitet. So finden die Informationen trotz eines vermeintlichen Datenschutzes Eingang in das System. Sie können also bereits bei der Schufa erfasst sein, ohne dass Sie davon wissen und bemerken dies erst bei Ihrem nächsten abschlägig beschiedenen Kreditantrag.

Kredite ohne Schufa

Ausgegangen wird dabei von einem Basisscore, dessen Erstellung ein alleiniges Geheimnis der Schufa ist. Das intransparente Scoreverfahren weist Ihnen anhand Ihrer persönlichen Daten also bereits einen Scoring-Wert zu, bevor Sie Ihren Kredit auch nur beantragt haben. Sollten Sie Interesse an Ihrem aktuellen Score haben, können Sie allerdings eine Selbstauskunft bei der Schufa einholen. So erfahren Sie wenigstens, welcher Faktor Ihrer Kreditwürdigkeit bzw. Zahlungsmoral zugewiesen wird. Bei uns kommen Sie jedoch ohne eine solche Auskunft an ein Darlehen. Ob Ratenkredit, Privatkredit, Autokredit oder eine andere Kreditart: Wir setzen uns für Sie ein und liefern Ihnen bis zu 20 Angebote, die auf Ihren Kreditantrag passen und nicht in Ihr Scoring einfließen.

Was beeinflusst den Schufa Score-Wert?

Der Basisscore – und jeder andere Wert – wird in Prozent angegeben. Während 0 Prozent bedeuten, dass Sie Ihren Kredit wahrscheinlich nicht zurückzahlen können, bedeutet der – nur theoretisch existente – Score 100 Prozent, dass Sie Ihren Kredit ganz sicher ablösen werden. Jedes Bank- oder sonstige Kreditinstitut, das vertraglich mit der Schufa verbunden ist, kann eine Auskunft über Ihr Scoring einholen. So werden Sie finanziell gesehen zum gläsernen Bürger und können im schlimmsten Fall mit reihenweisen Absagen für Ihren Kreditantrag rechnen, wenn Sie gewisse Negativmerkmale aufweisen. Dabei genügt es häufig schon, wenn Sie mehr als ein Girokonto eröffnet haben.

Kredite ohne Schufa

Neben Krediten und mehreren Konten sorgen unter anderem auch gegen Sie laufende Vollstreckungsverfahren, häufige Wohnungswechsel sowie von Ihnen abgegebene eidesstattliche Versicherungen für ein schlechtes Scoring. Umgekehrt wirken sich zwar vorzeitige Rückzahlungen positiv auf Ihr Scoring aus, jedoch ist dies meist mit Kosten verbunden. Denn eine vorzeitige Kreditrückzahlung hat meist eine sog. Vorfälligkeitsentschädigung zur Folge, es sei denn, Sie haben dies mit einer entsprechenden Klausel in Ihrem Vertrag mit dem Kreditgeber im Vorfeld anders geregelt. Auch bei uns können Sie flexible Konditionen vereinbaren und den Rahmen Ihres Kredits individuell mit Ihrem Vertragspartner festhalten.

Welche Werte sind gut und welche schlecht?

Das nur theoretisch erreichbare Scoring von 100 gilt als größte Sicherheit für eine Rückzahlung. Die Abstufungen unterhalb dieses Werts sind allerdings nicht so gestaffelt, dass ein Scoring von bspw. 50 auch eine 50-prozentige Chance auf Rückzahlung bedeutet. Verbraucher mit einer hohen Kreditwürdigkeit und somit auch einer guten Rate was Rückzahlungen angeht, weisen häufig einen Wert zwischen 97 und 99 Prozent auf. Dies wird somit als ein guter Wert wahrgenommen. Ein Score unter 97 wird bereits als risikobehaftet angesehen, ab 90 scheint es bereits ausgeschlossen, dass Sie einen Kredit bei einer Bank – die mit der Schufa im Bunde ist – bewilligt bekommen. Zwar existieren auch Werte die im unteren prozentualen Bereich angesiedelt sind, diese stehen bei der Frage nach einem Kredit allerdings von vornherein nicht zur Debatte und werden rigoros abgelehnt.

Kostenfrei, individuell, transparent – starten Sie jetzt ihren Kreditantrag!

Das Scoring ist eine Einrichtung, die ausschließlich Banken, anderen Kreditinstituten oder Unternehmen zugute kommt. Ihnen als Privatkunden erwächst aus der Sammlung Ihrer Daten und der anschließenden undurchsichtigen Bewertung in Zahlen kein Vorteil. Selbst wenn Sie versuchen, Ihr Scoring positiv zu beeinflussen, entstehen Ihnen in vielen Fällen nichts als Kosten. Und selbst dann ist noch nicht gesichert, ob der korrigierte Scoring-Wert Ihnen ein Darlehen bei Ihrer Bank ermöglicht. Wählen Sie daher den sicheren Weg und stellen Sie hier einen unverbindlichen Kreditantrag, der ohne Schufa Scoring auskommt. Wir fragen weder nach dem Verwendungszweck für das Geld, noch holen wir eine Auskunft über Ihr vorheriges Verhalten ein.

Kredite ohne Schufa