Navigation

Bundesbürger unterhalten sich nicht gerne über Schulden

Auf der einen Seite gibt es immer mehr Deutsche, die die Möglichkeit in Anspruch nehmen, bestimmte Ausgaben über einen Kredit zu finanzieren. Umso erstaunlicher ist es, dass viele Bundesbürger auf der anderen Seite eine große Scheu davor haben, über das Thema Schulden zu sprechen. Nach wie vor sind Kredite daher für viele Verbraucher ein echtes Tabuthema, auch wenn statistisch betrachtet jeder dritte Verbraucher schon einmal mindestens einen Kredit aufgenommen hat, und sei es nur die Nutzung des auf dem Girokonto zur Verfügung gestellten Dispositionskredites.

Kredite nach wie vor ein Tabuthema

Eine repräsentative Umfrage, die von der Postbank beauftragt wurde, kommt aktuell zu dem Ergebnis, dass durchschnittlich nicht einmal die Hälfte aller Deutschen offen über ihre vorhandenen Schulden spricht. Dies ist umso erstaunlicher, als dass mehr als 33 Prozent aller Bürger in Deutschland schon einmal einen Kredit aufgenommen haben. Interessant ist auch, welche Darlehensarten am häufigsten genutzt werden, denn hier gibt es das folgende Bild:

  • Immobilienkredit. 35 Prozent
  • Ratenkredit: 30 Prozent
  • Dispositionskredit: 28 Prozent

Insbesondere die geringen Zinsen tragen derzeit dazu bei, dass immer mehr Bundesbürger dazu bereit sind, einen Kredit aufzunehmen. Die Umfrage der Postbank kommt aber noch zu weiteren interessanten Ergebnissen, wie zum Beispiel, welche Kreditarten am wenigsten beliebt sind. Den 1. Platz nimmt hier der Kredit ein, der von Angehörigen oder Freunden aufgenommen wird. Meistens handelt es sich seitens des Kreditnehmers dann nämlich um eine Art Zwangslage, die dazu führt, dass Freunde oder Familienmitglieder um Geld gebeten werden, was man natürlich nicht gerne tut. In erster Linie ist es die Sorge, dass die finanzielle Beziehung letztendlich die Freundschaft oder sogar die familiäre Beziehung gefährden könnte, was natürlich in erster Linie dann auftritt, falls der Kredit nicht zurückgezahlt werden kann.

Ratenkredit hat die höchste Akzeptanz

Ein interessantes Ergebnis der Umfrage ist zudem, welche Kreditarten seitens der Verbraucher die größte Akzeptanz genießen. Auf Platz 1 liegt hier der gewöhnliche Ratenkredit der Bank, denn es sind nicht einmal 15 Prozent aller Umfrageteilnehmer, welche diese Form der Darlehensvergabe ablehnen. Ähnlich groß ist die Akzeptanz bei den Immobilienkrediten, denn diese Darlehensart lehnen nur rund 16 Prozent der Befragten persönlich für sich als Finanzierungsvariante ab. Etwas schlechter ist anscheinend der Ruf der Ratenzahlungsvereinbarung mit dem Autohaus, denn hier sind es immerhin fast 25 Prozent der Umfrageteilnehmer, die eine solche Variante nicht nutzen würden.

Bildquelle: MelanieSchwolert / Pixabay.com (https://pixabay.com/de/diskussion-telefon-kommunikation-845619/)